Anne Sell Photoblog

http://www.annesellphotography.de/

Du bist ein Müßiggänger, ein Schlafwandler, eine Auster. Die Definitionen variieren je nach den Stunden, den Tagen, doch die Bedeutung bleibt einigermaßen klar: du fühlst dich kaum geschaffen zum Leben, zum Handeln, zum Formen; du willst nur dauern, du willst nur das Warten und das Vergessen.
Das moderne Leben schätzt solche Anlagen in der Regel wenig: du hast zu allen Zeiten um dich herum gesehen, dass man der Tat, den großen Plänen, der Begeisterung den Vorzug gab: dem nach vorne strebenden Menschen, dem Menschen mit dem Blick auf den Horizont, dem geradeaus schauenden Menschen. Klarer Blick, willensstarkes Kinn, sicherer Gang, eingezogener Bauch. Hartnäckigkeit, Initiative, Glanzleistung, Triumph, zeichnen den allzu überschaubaren Weg eines allzu beispielhaften Lebens, zeichnen die sakrosankten Bilder vom Kampf ums Dasein. Die frommen Lügen, die die Träume all derer einlullen, die sich abstrampeln und im Dreck steckenbleiben, die verlorenen Illusionen der Tausenden, die den Anschluss verpasst haben, derer, die zu spät gekommen sind, derer, die ihren Koffer auf den Bürgersteig gestellt und sich daraufgesetzt haben, um sich die Stirn abzuwischen.
Aber du brauchst keine Entschuldigungen, keine Reue, keine Sehnsüchte mehr. Du verwirfst nichts, du lehnst nichts ab. Du hast aufgehört, voranzukommen, aber deshalb weil du nicht vorankamst, du brichst nicht von neuem auf, du bist angelangt, du siehst nicht ein, was du fortan tun solltest: das unpassende Zusammentreffen eines Textes, von dem du den Faden verloren hast, mit einer Schale Nescafé von plötzlich allzu bitterem Geschmack und einer mit schwärzlichem Wasser gefüllten rosa Plastikschüssel, in der sechs Socken schwammen an einem heißen Maitag hat genügt, hat fast genügt, dass etwas zerbricht, sich verändert, auflöst und ans helle Tageslicht kommt - aber das Tageslicht ist nie hell in der Dachkammer in der Rue Saint-Honoré -, diese enttäuschende Wahrheit, traurig und lächerlich wie ein Zipfelmütze, schwer wie ein Gaffiot-Wörterbuch: du hast keine Lust weiterzustudieren, dich zu wehren, anzugreifen.

—Perec, Georges (2012): Ein Mann der schläft. S. 20f. Zürich: diaphanes. (via ratlosnetzwerk)

(via xonethousandcriesx)

Self

Self

Old Granny i photographed in 2010….she actually was 97 years old !

Old Granny i photographed in 2010….she actually was 97 years old !

der schöne Gwen!

der schöne Gwen!

Berlin Summer

Berlin Summer